Küstenprojekt „Corniche Road“ - Jeddah, Saudi-Arabien

Luftaufnahme der Corniche Road

An der Nordküste von Jeddah, der wichtigsten Hafenstadt Saudi-Arabiens, werden derzeit im Auftrag der JEDDAH MUNICIPALITY sowohl die Küstenstraße als auch die Küstenpromenade neugestaltet. Arabische Experten der BERNARD Gruppe wurden bei diesem Projekt mit der Bauüberwachung beauftragt.

Um die Lebensqualität der Einwohner zu verbessern und den Tourismus voranzutreiben, werden bis August 2017 zahlreiche Baumaßnahmen umgesetzt. Durch Neulandgewinnung im Ausmaß von 400.000 m² soll der 4,2 km lange Küstenstreifen in ein modernes Freizeitzentrum verwandelt werden. Die 15  Meter breite, mit Granit bepflasterte Promenade wird dabei mit Hilfe von Straßenmöblierung, Verkaufsständen und öffentlichen Hygieneeinrichtungen aufgewertet – ergänzt durch drei neue Strandbefestigungen und einer neugestalteten Strandfläche von 20.000 m2.

Die „Corniche Road“ (deutsch: Küstenstraße) wird in beide Fahrtrichtungen dreispurig ausgebaut, um das prognostizierte hohe Verkehrsaufkommen bewältigen zu können. Auf beiden Seiten der Straße entstehen dabei rund 1.700 Parkplätze. Zwischen Straße und Befestigung sind 300.000 m² Grünflächen geplant, die ein eigenes Pump- und Bewässerungssystem benötigen. Hinzu kommt eine Anlegestelle für Wassertaxis, die als Teil des städtischen Metro-Projekts konzipiert wurde, sowie eine spezielle befestigte  Anlegestelle für Fischer.